Samstag, 18. Mai 2019

Neue Wolle

Es ist mal wieder soweit. Kein Schaf kennt das andere. Es wird geschrien und gezetert. Rangkämpfe werden ausgefochten - und warum das Gerangel?

Der Pulli ist weg! 

Beim Scheren bleiben sie erstaunlicherweise ruhig. Kein Schreien, kein Meckern. Da die Quessant kleine Schafe sind, ist es schwieriger sie zu scheren. Doch es klappt wie immer ohne Probleme. Die beiden Schärmeister sind routiniert und so dauert die Prozedur nicht länger als ca. 15 Minuten.

Mit Pulli


Ohne Pulli


Ich persönlich glaube nicht, dass Schafe dümmer sind als andere Tiere - meistens jedenfalls. Ich hab' mal gelesen, dass sich ein Schaf 50 Gesichter merken kann. Ist doch erstaunlich - oder?

Doch wehe, der Pullover ist weg. Dann wird nicht mehr aufs Gesicht geschaut. Und schon knallen die Köpfe aufeinander.

Nächste Woche wird gefilzt und Wolle gewaschen. Also bis dann.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

News

Corona Mundschutz nähen

Atemschutzmasken selber nähen. Mein Mann ist Mediziner. Er hat von den vielen Nähaktionen gehört und hat sich auch solche Schutzmasken ...