Montag, 7. Januar 2019

Crossbag

Und weiter gehts mit dem Abbau von meinem Materialberg. Nach den Schafen und Schneemännern mal wieder was zu nähen. (Die Schafproduktion geht allerdings nebenher trotzdem weiter. 😉)

Nun aber zum Crossbag.

Vor einiger Zeit habe ich diese wirklich praktische Grundanleitung im Internet gefunden. 
Design: farbenmix.de

Drei solcher Crossgbags habe ich bereits - oder besser hatte. Einer ist auf dem Rücken meiner kleinen Schwester (57-jährig 😂) davonspaziert.

Für meine Crossbags habe ich nun allerdings einige Änderungen und Anpassungen in Grösse und Verarbeitung vorgenommen. Ausserdem arbeite ich zusätzlich Lederteile ein. Auch mit Korkstoff habe ich genäht, den empfehle ich aber nicht, da verstürzte Teile mit dabei sind. Korkstoff bricht dann gerne. 


Das blaue Teil ist mit Kork und handgequiltetem Stoff.
Der braune Crossbag mit Leder und einem Quiltstoff vorwiegend aus Seide.

Dieses Mal verwende ich wieder Ecoprint-Leinen gequiltet in Kombination mit sehr weichem, hellen Spaltleder.



Und fertig ist das Teil. Dieses Mal ein seitenverkehrtes Stück wegen meiner lädierten linken Schulter.
Die Farben auf dem Bild unten sind nicht so gut getroffen. Im Original entspricht der Crossbag den Bildern oben.




Samstag, 5. Januar 2019

Mittwoch, 2. Januar 2019

Schäfli in Weiss

Wieso wird das weisse Schaf kleiner als das Schaf in Grau? Es ist dasselbe Garn. Wiegt die gefärbte Wolle einfach mehr, oder macht die Farbe das Garn dicker? Ich weiss es nicht.
Bei der grauen Wolle bin ich geradeso mit dem letzten Rest des fünften Knäuels fertig geworden. Bei der Weissen hingegen habe ich kaum angefangen und war dann auch schon am Ende angelangt. Ein Mysterium. Aber egal - es ist geschafft. 
Nun weiss ich nicht, ob ich noch eines stricken soll. Es ist ja noch so viel Wolle da. Aber ehrlich - noch eins?!😳

Mittwoch, 26. Dezember 2018

Schäfli in Grau

Auf dem Sofa wird es langsam eng.
Ein weisses Schaf ist noch in Arbeit und "oh Schreck", gestern habe ich noch Wolle für ein weiteres Sofaschaf gefunden. Gefüllt sind die Schafe mit Wolle meiner Quessant. Nun erschlankt mein Lagerbestand zu einer übersichtlichen Menge.
Im Mai wird allerdings wieder geschoren.

Sonntag, 25. November 2018

Schneemann gefilzt

Dieser Schneemann schmilzt garantiert nicht!
Gestern besuchte ich mal wieder einen Filzkurs bei Heidi Aschwanden, Altdorf. Ihre Schneemänner sind eine Wucht. Und nun habe ich meinen eigenen gefilzt.
Ich kann diesen Kurs nur empfehlen. Zusätzlich gibt es wie immer viele praktische Tipps und Tricks mit dazu. 

Sonntag, 11. November 2018

Köpfe nass- und trockenfilzen.

Monika war hier. Sie wollte von mir lernen, wie ich meine Köpfe filze. Die Hirtenfigur war bereits fertig, Nur der passende Kopf hat gefehlt.
 Ich arbeite die Köpfe in verschiedenen Stufen. Ich wickle erst mal eine Eiform. Danach wird das Gesicht mit der Nadel aufmodelliert und anschliessend ab in die Waschmaschine. Der völlig zerknautschte Kopf wir am Schluss noch mit der Nadel wieder zum Leben erweckt. Etwas Schminke und Haare. Fertig ist das Gesicht.

Kurs Leder flechten

Crossbag

Und weiter gehts mit dem Abbau von meinem Materialberg. Nach den Schafen und Schneemännern mal wieder was zu nähen. (Die Schafproduktion ge...