Mittwoch, 21. August 2019

Schild aus Leder punziert

Letzte Vorbereitungen für die Ausstellung 
"Kunst Werk Wolle Plus"

Ein Schild aus Leder punziert und gefärbt. Die Löcher habe ich - wie man sieht - für meine Visitenkarten gestanzt,


Die Vorbereitung

Zuerst wird das Leder zugeschnitten, befeuchtet und die Buchstaben aufgezeichnet.
Danach kommt das Schneiden.


Wenn die Buchstaben geschnitten sind, kommt das punzieren - hervorheben der Schrift.
Wenn das Leder wieder trocken ist, kann man mit Beizfarbe die gewünschten Teile färben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

News

Corona Mundschutz nähen

Atemschutzmasken selber nähen. Mein Mann ist Mediziner. Er hat von den vielen Nähaktionen gehört und hat sich auch solche Schutzmasken ...