Montag, 1. Juni 2020

Übungsstücke zu kleinen Beuteln verarbeiten

Ich wollte mal wieder einige Quiltmuster üben. Dafür benutze ich wie immer Stoffreste und für die Rückseite nehme ich alte Bettwäsche.

Zum Verstauen von Rundstricknadeln, Nähutensilien, oder als kleiner Reisebeutel.



Da diese zwei Stoffe eher etwas langweilig waren, habe ich zusätzlich noch ein paar Schäfchen gestickt.


Aus drei Übungsquadraten entstehen im Nu 6 kleine, praktische Beutel. 


Kommentare:

  1. Wie schön das Design und was für eine tolle Idee. LG aus dem Ruppiner Land Anke

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Blumen.
    Lieber Gruss

    AntwortenLöschen

News

Teppich weben

  Teppich weben aus Wolle von meinen Quessant Schafen Das Ziel ist, die Wolle möglichst in seiner Ursprungsform zu belassen. Das deshalb, um...